Besucher  

8.png4.png1.png7.png8.png9.png
Heute534
Gestern687
Woche2954
Monat2954
Total841789

Besucher Information

  • IP: 34.231.21.83
  • Betriebssystem Unknown

Wer ist online

2
Online

Donnerstag, 04. Juni 2020
   
E-Jugend-Pokal.jpg
   

Suche  

   

Vorschau  

... lade Modul ...
FC SF Delhoven auf FuPa
   

Facebook  

   
+++ Aufstieg +++ Die Zweite Mannschaft spielt in der nächsten Saison wieder Kreisliga B +++ Glückwunsch +++
   

Vereinsleben

Markus Esser hat heute in der Sportschule Wedau seine B-Lizenz bestanden.

120 Lerneinheiten, dazu 20 Prüfungseinheiten, 9 Stunden Erste Hilfe Grundausbildung, fast drei Wochen in Duisburg und vierstellige Ausbildungsgebühren.

Eine Mammutaufgabe die, Markus trotz Beruf, Familie und Trainerjob souverän gemeistert hat.

Wir sind stolz auf Dich !!

Herzlichen Glückwunsch Markus

 

Wir nehmen an der REWE Aktion Scheine für Vereine teil.

Für jeden Einkauf ab 15€ erhalten sie im REWE Markt einen Vereinsschein.

Diesen Vereinsschein kann man entweder Online für den FC Delhoven einlösen oder bei dem Trainer, im Vereinsheim oder bei Dorle Zingsheim abgeben.

Wenn wir zusammen genügend Vereinsscheine gesammelt haben, unterstützt uns REWE mit Trainingsmaterial und Mannschaftsausstattungen.

Die Aktion läuft noch bis zum 15.12.2019. wir würden uns sehr über Eure Unterstützung freuen.

so viele Besuche hatten wir auf unserer Homepage, seit die Seite im Oktober 2017 an Netz gegangen ist

Das war unser Motto bei unserer Crowdfoundingaktion für unseren neuen Vereinsbus. Mit einer riesigen Anzahl von Spendern konnten wir den Ford Transit dann auch im letzten Jahr anschaffen.
Mit der Hilfe der Sponsoren und der Werbung auf dem Vereinsbus können wir den Unterhalt für den Bus auch in den nächsten Jahren sicherstellen.

Der FC Delhoven sagt „ Danke“ für diese tolle Unterstützung.
Wir fahren gerne Ihre Werbung zu unseren Spielen

Es sind die Leute wie Gries Hofer die für einen Verein unentbehrlich sind. 1955 begann er in der 1.Seniorenmannschaft und war, bis heute, in unserem Verein aktiv. Er wollte nie in der ersten Reihe stehen, aber trotzdem wusste jeder, wie wertvoll seine Arbeit war. In seiner Freizeit, nach Feierabend oder am Wochenende hat er unsere Grünanlagen gepflegt, den Platz markiert, die Flächen gesäubert oder auch Reparaturarbeiten durchgeführt. Seit 2002 übernahm er den Posten des Betreuers unserer 1.Seniorenmannschaft. Er war bei jedem Training und Spiel auf dem Rasen und hat sich um die Getränke für die Spieler gekümmert, das Trainingsmaterial geschleppt und bei Problemen war er auch immer Ansprechpartner für Spieler und auch Trainer. Gerade bei den Spielern war er deshalb so beliebt. Seine Meinung war immer gefragt und Dank seiner stets höflichen und objektiven Art schenkte man ihm immer gerne ein offenes Ohr

Er wird auf dem Platz fehlen und um das Auszudrücken werden wir am Sonntag mit Trauerflor spielen und für Gries eine Gedenkminute einlegen.

Mit den Werbepartnern wollen wir den Unterhalt des Vereinsbuses sicher stellen. Die Werbung unserer Partner wird in Form von Bällen auf dem Auto platziert. 

Mit einem sehr geringen Jahresbetrag können Sie mit Ihrer Firma, die Verbundenheit zum FC Delhoven ausdrücken und etwas Nützliches für den Jugendfußball machen.

Wenn Sie Interesse an einem Werbeaufkleber haben wenden Sie sich bitte an Helmut Hamacher ( 02133-80291 ) oder Thomas Frason ( 0179-1129477 )

Wir geben Ihnen gerne Auskunft. Wir haben auch nur noch wenige Werbeflächen zu vergeben.

 

Protokoll der Mitgliederversammlung der Sportfreunde FC Delhoven am 23.11.2018

  1. Eröffnung und Begrüßung

Die Anwesenden werden vom 1. Vorsitzenden Manfred Zingsheim begrüßt und die Versammlung wird um 18.40 Uhr eröffnet.

  1. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit

Die satzungsgemäße Einberufung und Beschlussfähigkeit wird vom Vorsitzenden festgestellt, Einwände werden nicht erhoben.

  1. Anträge zur Tagesordnung

Liegen nicht vor.

  1. Feststellung der Tagesordnung

Es werden keine Änderungswünsche vorgetragen, die vorliegende Tagesordnung wird festgestellt.

  1. Ehrung der verstorbenen Mitglieder

Die Anwesenden erheben sich von Ihren Plätzen und gedenken der verstorbenen Mitglieder Hermann-Josef Göddertz, Anette Schönenberg, Hanni Oertzen, Lothar Timm, Kurt Neumann, Erwin Rohde, Hans Kaszub.

  1. Rechenschaftsberichte des Vorstandes

Manfred Zingsheim und Helmut Hamacher berichtet über die beiden vergangenen Jahre. Sportlich geprägt durch Abstieg und Aufstieg (Fahrstuhl-Club), bei der Zweiten im ersten Jahr eine schwache Trainingsbeteiligung und ein Torwartproblem – jetzt Klassenerhalt für Beide erreichbar und bleibt das Ziel. In der Jugend sind alle Mannschaften besetzt und auch konkurrenzfähig. Zusammenarbeit mit Straberg wird weiter ausgebaut, aber der fehlende Jugendvorstand kann alles gefährden. Die vergangenen Sportfeste waren ein Erfolg, ebenso das Treffen mit Flüchtlingen im Februar und der Sponsorentag am 4.11. Zu den Sauberhaft-Tagen ein großes „Danke schön“ an die Helfer, die die Arbeit von Dieter Schmitt und bis vor Kurzem Wilfried Hofer unterstützen. Der Beginn der Eigenleistung für den Kunstrasen hat begonnen, Crowdfunding Bus ist super gelaufen, ein Dank an alle Spender, das Sportlerheim wird wie gewohnt von Helmut organisiert der von Simon und Margret Kessel unterstützt wird. Die Helfer in der Kaffeebude wird auch der Dank ausgesprochen, hier hatte Ralf Gries die Leitung, inzwischen wurde das von Dorle Zingsheim übernommen. Der Vorstand hat gut zusammengearbeitet und vieles bewegt. Helmut Hamacher liest ausführlich alle Ein- und Ausgabenblöcke der letzten beiden Jahre vor. Es bleibt ein kleines Plus, das in die Rücklage für den Kunstrasen geht.

 

Schiris, Sportfest, Materialwacht, und die Homepage FC D werden angesprochen. Helfer melden sich keine.

  1. Bericht Kassenprüfer

Die Kassenprüfer Alexander Rings und Florian Jeschke haben am 17.11. die Kasse geprüft und in einem einwandfreien Zustand vorgefunden. Sie schlagen die Entlastung des Vorstandes vor.

  1. Entlastung des Vorstandes

Der Vorstand wird einstimmig entlastet.

Vor dem nächsten Tagesordnungspunkt übernimmt einvernehmlich Roman Albrecht die Sitzungsleitung für Neuwahl des Vorsitzenden

  1. Neuwahl des Vorstandes

Manfred Zingsheim wird zur Wiederwahl vorgeschlagen. Weitere Vorschläge gibt es nicht. Die Wahl erfolgt einstimmig und wird angenommen.

Im Anschluss übernimmt Manfred Zingsheim wieder die Sitzungsleitung. Zum 2. Vorsitzenden, zum Geschäftsführer, zum 2. Geschäftsführer, 1. Kassierer werden die bisherigen Amtsinhaber Günter Rohde, Thomas Frason, Dennis Kessel und Helmut Hamacher vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Zum 2. Kassierer steht der Amtsinhaber Markus Meisen aus familiären Gründen nicht zur Verfügung. Vorgeschlagen wird Alexander Rings, der ebenfalls einstimmig gewählt wird. Als Beisitzer werden Dorle Zingsheim, Rolf Dickop, Simon Kessel, Ralf Gries, Uwe Nußbaum, Michael Kelzenberg, Udo Ohmen, Roman Albrecht, vorgeschlagen und danach einstimmig gewählt. Ralf Gries und Uwe Nußbaum übernehmen den Job als Platzkassierer. Dem bisherigen Amtsinhaber Klaus Költjes wird ein ausdrücklicher Dank für die geleistete Arbeit ausgesprochen.

Der Bedarf für einen Jugendvorstand wird ausführlich erläutert. Bereitschaft, ein Amt zu übernehmen, kann in der Versammlung nicht erzeugt werden. Die Angelegenheit wird auf das Frühjahr vertagt.

  1. Neuwahl Kassenprüfer

Als Kassenprüfer werden Florian Jeschke und Michael Busch vorgeschlagen und einstimmig gewählt.

  1. Festkomitee 100 Jahre FC Delhoven

Roman Albrecht, Udo Ohmen, Helmut Rahner, Felix Frason, Uwe Nußbaum, Dieter Schmidt, Florian Jeschke, Karl Schelkmann und Matthias Kuypers sind bereit, die Festlichkeiten vorzubereiten. Den Vorsitz übernehmen die beiden Erstgenannten.

  1. Verschiedenes
  2. Kunstrasenplatz – Der Stand wird erläutert, der Bau ist für 2020 zugesagt. Es sind aber noch Verhandlungen mit der Stadt wegen der Eigenleistung und der Nutzung des Rasenplatzes dringend erforderlich.
  3. Helfer am Sportplatz

Dieter Schmidt lädt alle Mitglieder ein, ihn vormittags bei der Pflege der Anlage zu unterstützen. Geeignetes Werkzeug ist vorhanden. Ein warmes oder kaltes Getränk kann auch angeboten werden und die Arbeit lohnt sich.

  1. Ehrenamtspreis des Kreises Neuss

Ralf Gries soll für seine langjährigen Verdienste als Jugendleiter, Jugendtrainer, Kassierer, Betreuer in Deitenbach und Leiter der Kaffeebude vorgeschlagen werden.

  1. Alkohol in der Kaffeebude

Der Beschluss des Vorstandes, bei Heimspielen am Rasen keinen Alkohol auszuschenken, soll noch mal diskutiert werden. Das wird zugesagt.

 

 

Thomas Frason

Geschäftsführer

Unterkategorien

   
© @ FC Delhoven 1922 e.V

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.