Die Erste

In der letzten Woche haben sich Cheftrainer Markus Esser und der Verein dazu entschieden, in der kommenden Saison getrennte Wege zu gehen. Vorstand und Markus hatten unterschiedliche Vorstellungen bei der Planung der neuen Saison.

Sportdirektor Dennis Kessel möchte betonen, dass Markus nach dem bitteren Abstieg in die Kreisliga A, einen sehr guten Job gemacht hat. Er hat nach den Startschwierigkeiten zu Beginn der Saison, das Team wieder in die richtige Spur gebracht und durfte zwischenzeitlich sogar vom Wiederaufstieg träumen. Zudem ging im Winter mit dem Gewinn der Hallenkreismeisterschaft ein lang ersehnter Traum des Vereins in Erfüllung.

Der Verein bedankt sich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit, selbst in Zeiten der Coronakrise hat er sich gegenüber dem Verein stets loyal verhalten. Markus ist ein extrem engagierter Trainer, der seit dem letzten Jahr im Besitz der Trainerlizenz B ist. Wir sind uns sicher, dass er schnell wieder auf der Trainerbank Platz nehmen wird. 

Wir wünschen Ihm alles Gute für die Zukunft!

Einen Nachfolger für Markus wird der Verein demnächst verkünden.

Eine kleine Sensation in Gustorf-Gindorf!

Mit einer fantastischen Mannschaftsleistung haben unser Jungs heute zum ersten Mal die Hallenkreismeisterschaft Grevenbroich/Neuss nach Delhoven geholt.

Mit einem 3:1 Sieg gegen den FC Zons im Rücken, trat man zum zweiten Vorrundenspiel gegen den Landesligisten SC Kapellen an, aber anstatt in Ehrfurcht zu erstarren, überzeugte die Mannschaft nicht nur kämpferisch, sondern auch spielerisch und führte bereits zur Halbzeit mit 4:1. In der zweiten Halbzeit wurde sich Kapellen bewusst, dass hier ein guter Kreisligist auf dem Platz steht, aber durch hervorragende Abwehrarbeit und einem unbändigen Willen, schaffte die Mannschaft den verdienten 5:2 Erfolg. Im letzten Vorrundenspiel gegen den Vorjahressieger TSV Bayer Dormagen durften wir uns sogar eine knappe Niederlage leisten, aber ein sehr intensives Spiel endete 3:3, was den Gruppensieg in Gruppe B bedeutete.

Im Halbfinale traten wir auf die andere Überraschungsmannschaft des Turniers der Grevenbroich/Süd, der sich gegen Gnadental, Jüchen-Garzweiler und die SG Holzheim in Gruppe A durchsetzen konnten. Bereits nach 4 min stand es 2:0 für Süd, aber der FC Delhoven bewahrte die Ruhe und Kevin Schmitz schaffte vor der Halbzeit noch den Anschlusstreffer. Als Flo Jeschke 4 min vor Schluss, nach einem Freistoßtrick das 3:2 erzielte bebte die ganze Halle und man konnte das Ergebnis noch, gegen einen sehr starken Gegner runterspielen.

Im Finale wartete dann erneut die Erste Mannschaft des SC Kapellen, aber wie im Vorrundenspiel setzte sich Mannschaft gegen die Solisten von Kapellen durch. Zuerst konnte Kevin Schmitz das 1:0 markieren in dem er die ganze Hintermannschaft mit den Bande ausspielte , bevor Felix Frason mit eine tollen Einzelleistung das 2:0 markierte, haben die meisten Zuschauer nicht an die Sensation geglaubt. Aber auch der Anschlusstreffer brachte die erschöpfte Mannschaft nicht mehr aus dem Konzept, jeder Spieler ging an seine Grenze und als nach einem geschickt ausgeführtem Freistoß Felix Frason das 3:1 schoss, wurden die letzten vier Minuten nur noch gekämpft, und es hat gereicht. Der haushohe Favorit aus Kapellen wurde damit zweimal in seine Schranken gewiesen und der verdiente Sieger der Hallenkreismeisterschaft 2020 ist der FC Delhoven 1922.

Bei der anschließenden Ehrung bekam Kevin Müller noch die Urkunde für den besten Torwart und Felix Frason wurde mit 8 Treffern der beste Torschütze des Turniers. Außerdem bekam die Mannschaft noch einen Siegerscheck. 

Herzlichen Glückwunsch

 

 

Am Sonntag den 26.01.2020 hat sich unsere Erste Mannschaft mit dem Sieg in der Vorrunde für die Hallenkreismeisterschaft qualifiziert.

Spielplan Endrunde Hallenkreismeisterschaft

Nach zwei Siegen in der Vorrunde gegen den TuS Hackenbroich und SuS Gohr, konnte man sich im Halbfinale mit 2:0 gegen Trabzonspor Dormagen durchsetzen. Im Finale wurde die Mannschaft seiner Favoritenstellung gerecht und gewann souverän gegen den Bezirksligisten SV Uedesheim mit 2:1.

Damit starten die Jungs am Sonntag den 26.01.2020 in der Hauptrunde der Hallenkreismeisterschaft .

Herzlichen Glückwunsch

Aufgrund des Delhovener Schützenfests am Wochenende begann die Saison bereits für uns am gestrigen Donnerstag. Gegner war der Ballspielverein aus Wevelinghoven, der in dieser Saison auch für einige zu den Aufstiegsaspiranten zählt. 

Nach einer durchwachsenen Vorbereitung mit vielen Verletzungssorgen und Urlaubern, kam es gestern direkt zum ersten Härtetest. Auf dem heimischen Rasenplatz empfingen wir eine vor der Saison stark aufgerüstete Wevelinghovener Mannschaft, die sich ebenfalls Hoffnungen auf den Aufstieg macht.

Mit Anpfiff entwickelte sich direkt ein hochklassiges KreisligA-Spiel mit deutlicheren Spielanteilen auf unserer Seite. Die spielerische Überlegenheit im ersten Durchgang zeichnete sich schließlich auch in einer Vielzahl von hochklassigen Chancen aus, die leider allesamt nicht genutzt werden konnte. War es bei Ohm zunächst die Latte, konnte jeweils ein BVW-Spieler zwei Schüsse aus nächster Nähe von Frason auf der Linie noch so gerade klären. 

Mit einem zu diesem Zeitpunkt schon sehr unglücklichen 0-0 ging es in die Pause.

 

oR vLnR: Lukas Poppelreuter, Manuel Dickop, Michael Busch, Fabian Kotulla, Marcel Klein, Markus Müller

mR vLnR:Trainer Markus Esser ,Dennis Ohmen, Tom Jakubassa, Kai Ratter, Daniel Zingsheim, Oguzhan Saglam, Alex Zölfl , CoTrainer Andreas Gödderz

uR vLnR: Mike Penski, Kevin Schmidt, Florian Jeschke, Kevin Müller, Felix Frason, Max Ohm, Furkan Nurdogan

es fehlen; Betreuer Dieter Schmitt, Roman Albrecht, Pierre Nußbaum und Arne Helm

Wir bedanken uns bei dem Fotografen Markus Nicolini

 

Trainer

Markus Esser

02133 82346

0157 389 307 58

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Co.Trainer

Andreas Gödderz

0157-7243 1543

Sportlicher Leiter

Dennis Kessel

0179 5094715

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  Betreuer

Dieter Schmitt

02133-81834

Physiotherpeut

Alex Zölfl

 

Trainingszeiten

Dienstag - Sportplatz Delhoven

Von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

 

Donnerstag - Sportplatz Delhoven

Von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

   
© @ FC Delhoven 1922 e.V

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.