Mini-Kalender  

November 2020
MDMDFSS
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30
   
C1-Junioren.jpg
   

Vorschau  

... lade Modul ...
FC SF Delhoven auf FuPa
   

Facebook  

   
+++ Den ganzen November ist die Sportanlage gesperrt +++ die Erdarbeiten am Kunstrasen haben begonnen +++
   

Kunstrasen

Es gibt endlich mal wieder positive Nachrichten. 

Das Bauprojekt Kunstrasen startet. Die Bagger und Baumaschinen sind angefahren und die Erdarbeiten für unseren lang ersehnten Kunstrasen beginnen. Wie schnell es jetzt weitergeht hängt vor allen Dingen von der Witterung ab, aber wir haben die Hoffnung, dass in dieser Saison noch ein Spiel darauf stattfindet. Der Kunstrasen kann auch nur bei milden Temperaturen geklebt werden, die meistens im Winter nicht vorhanden sind, deshalb wird sich die Fertigstellung ins Frühjahr verschieben.

Wir halten Euch aber immer auf dem laufendem, sobald Fortschritte erkennbar sind

Unser Parzellenverkauf für den Kunstrasenplatz ist abgeschlossen, und mit Eurer Hilfe konnten wir alle Parzellen verkaufen. Mit dieser Aktion sind 21795€ zusammengekommen.

Phantastisch - einfach nur Unglaublich

Der Bauauftrag für den Kunstrasenplatz ist diese Woche an die drei Bauunternehmer vergeben worden. Wenn die Termine abgestimmt sind, steht einem Baubeginn nichts mehr im Weg.  Da es schon viele Nachfragen gab, der Kunstrasen kommt von der FA. domosportsgrass. Dieser Belag liegt auch in Rommerskirchen/Gilbach. Das Füllmaterial wird eine Mischung aus Kork und Sand, also umweltfreundlich.

Da wir die letzten Jahre sehr sparsam gewirtschaftet haben, durch unsere Eigenleistung bei Abbau des Ascheplatze und durch Eure tolle Unterstützung beim Parzellenverkauf  können wir auch den Eigenanteil in Höhe von 10% der Gesamtkosten stemmen. Ob wir jetzt schon das geplante Kleinspielfeld und die Überdachung der Tribüne realisieren können, wissen wir erst, wenn genaue Zahlen vorliegen.

Mit dem Neubau wird auch der Zugang zur Sportanlage neu gepflastert und die Treppen zum Platz werden erneuert. Da das Vereinsheim dann wieder in den Mittelpunkt rückt, sind hier auch Renovierungen geplant, damit die Spiele für die Zuschauer wieder attraktiver werden. Unsere Seniorenmannschaften und Jugendmannschaften konnten in der bisherigen Saison auch schon überzeugen, was die besten Argumente für einen Spieltagsbesuch beim FC Delhoven sind.

Um alle Spender für den Parzellenverkauf auf einer Gedenktafel zu verewigen, suchen wir noch einen Grafiker, der die bestehende Datei aufarbeitet. Wer sich das zutraut, bitte melden.

 Wir haben angefangen das Stankett zu demontieren, deshalb ist der Ascheplatz für den Spiel und Trainingsbetrieb gesperrt.
  
Die Ausschreibungen für unseren Kunstrasenplatz sind abgeschlossen. Die Ausschreibung wird jetzt geprüft und im Oktober wird der Auftrag vergeben.
Wenn es optimal läuft beginnt die Baufirma Anfang November mit den Erdarbeiten. Wir haben aber jetzt schon das Einverständnis von der Stadt den alten Ascheplatz zurückzubauen. In der nächsten Zeit müssen wir das Stankett incl. den Fundamenten abbauen. Außerdem wollen wir die Flutlichtmäste entfernen.
 
Dabei werden sehr viele Hände benötigt, denn es ist die Grundlage für den Baubeginn. Das heißt aber auch, dass wir den Hartplatz diesen Winter nicht mehr für den Trainings und Spielbetrieb nutzen können. Wir werden mit Sicherheit improvisieren müssen und vielleicht fällt auch die eine oder andere Trainingseinheit aus, aber jetzt haben wir solange gewartet und unser neues Spielfeld ist in Sicht. Da man den Kunstrasenbelag im Winter nicht kleben kann, wird sich die Fertigstellung aber auf jeden Fall bis ins Frühjahr verzögern, wenn alles optimal läuft.
Wir werden Euch auch zeitnah mit neuen Informationen versorgen
 

Aufgrund Eurer zahlreichen Unterstützung wird es immer grüner auf unserem virtuellen Kunstrasen. Sichert Euch noch ein Stück von unserem neuen Platz und Ihr werdet später für immer auf einer großen Anzeigetafel vor dem Vereinsheim verewigt.

Die Planungen für den Umbau der Asche zum Kunstrasen laufen bei der Stadt Dormagen auf Hochtouren. Es gibt erste Planungszeichnungen und die ersten Kostenvoranschläge sind uns auch bekannt. Es kommt auf jeden Fall eine sehr große Selbstbeteiligung auf unseren Verein zu, deshalb ist der Parzellenverkauf auch sehr wichtig für die Umsetzung. Wir möchten bereits im Sommer mit den Erdarbeiten für die Tribüne beginnen, deshalb benötigen wir dafür noch engagierte Hilfe mit Knowhow und Muskelpower. In 2020 kommt auf unseren Verein sehr viel Arbeit zu, deshalb freuen wir uns auf jeder Art der Unterstützung, egal ob mit Anpacken oder einer finanziellen Spende

Nach unserem Motto " Viele schaffen mehr"

Zum Parzellenverkauf Kunstrasen

 

"Die Asche muß weg"

Im Jahr 2020 hat das Warten ein Ende, und unser alter marode Aschenplatz soll in einen modernen Kunstrasenplatz umgebaut werden.

Da wir einen großen Teil der Kosten selber tragen müssen, sind wir auf die Hilfe unserer Freunde angewiesen. Mit dem Parzellenverkauf unseres neuen Kunstrasenplatzes könnt Ihr uns helfen das Projekt Kunstrasen und Tribüne zu verwirklichen. Mit einer kleinen Tribüne und dem Kunstrasen wollen wir, sowohl unseren Zuschauern, als auch den Spielern optimale Bedingungen schaffen.

Alle Paten für den Kunstrasenplatz werden auf einer großen Spendentafel am Vereinsheim verewigt. 

Wenn du Hilfe brauchst- sprich unseren Vorstand an. Wir wickeln den Erwerb gerne für Dich ab

 

 

Damit wir unseren Zuschauern die besten Bedingungen bieten können, planen wir mit dem neuen Kunstrasenplatz auch eine kleine überdachte Tribüne.

Bei der Planung und Ausführung ist jede Hilfe willkommen. 

   
© @ FC Delhoven 1922 e.V

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.