Nachdem der 1. Spieltag gegen Neukirchen coronabedingt vom Gegner abgesagt wurde (Nachholtermin: 28.4.2022 um 18 Uhr in Delhoven) musste die Mannschaft von unserem Trainerteam Dennis Kessel und Oliver Zingsheim am 2. Spieltag beim TUS Grevenbroich antreten. Auf einem schwer bespielbaren Untergrund verlor die Mannschaft, wie schon in der Qualifikationsrunde, mit 2:1. Das Ergebnis geht rückwirkend betrachtet in Ordnung, obwohl unser Team durchaus Chancen hatte auch einen Punkt aus Grevenbroich mitzunehmen. Das einzige Tor für unsere Mannschaft schoss Baran Karaca.  

Am 3. Spieltag folgte dann ein klarer Heimerfolg gegen Grevenbroich Süd. Nach durchwachsenen ersten 20. Minuten erspielten sich die Jungs einen souveränen 6:0  Erfolg. Die Tore erzielten: Joscha Hamacher (2x), Robin Augstein, Nico Kessel und Baran Karaca (2x).

Am 4. Spieltag ging es dann nach Vorst. In der Qualifikationsrunde erreichte die Mannschaft dort ein 4:4. Diesmal machten es die Jungs besser und fuhren einen verdienten 4:1 Auswärtserfolg ein.  Kritisieren musste das Trainerteam lediglich, dass das Team nicht früher den "Sack" zugemacht hat. Nach der 2:0 Halbzeitführung durch Baran Karaca und einem schönen Kopfballtor durch Eray Avci wurden einige sehr gute Möglichkeiten auf das 3:0 nicht genutzt. Dieses Verhalten wurde 10. Minuten vor Schluss beinahe noch bestraft, da Vorst durch einen Sonntagsschuss aus 25 Metern in den Winkeln auf 2:1 verkürzen konnte.  Die Mannschaft ließ sich dadurch zum Glück nicht aus der Ruhe bringen und erzielt kurze Zeit später das viel umjubelte 3:1 und kurz vor Abpfiff dann noch das 4:1. Beide Tore erzielte erneut Baran Karaca.  

Mit 6 Punkten aus den drei gespielten Partien kann man mit dem Auftakt sehr zufrieden sein.