Eine extrem spannende Qualifikationsrunde konnte am letzten Wochenende erfolgreich abgeschlossen werden.

In dem neuen Modus wurde die Qualifikation in zwei 10er Gruppen ausgespielt.

In einer extrem spannenden Gruppe war die Konstellation vor dem letzten Spieltag eine echte Herausforderung. Ein Punkt fehlte der Truppe von Dennis Kessel und Oliver Zingsheim zum endgültigen Einzug in die Leistungsklasse.  Dieser musste allerdings gegen den bisher ohne Punktverlust souveränen Gruppenersten Novesia Neuss geholt werden.

Die Mannschaft startete sehr nervös in das Spiel und machte zu viele Fehler im Aufbauspiel, wodurch der Gegner früh mit 0:1 in Führung ging.

Nach knapp 10 Minuten fand die JSG Delhoven Straberg dann endlich ins Spiel und verdiente sich den Ausgleich zum 1:1. Mit einem schönen Kopfball erzielte Baran Karaca damit sein 16 Saisontor im neunten Spiel.

Mit dem 1:1 ging es dann in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel ohne nennenswerte Torchancen. Eine gut einstudierte Eckballvariante von Novesia brachte den Gast aus Neuss wieder in Front.

Nun war eine große Moral gefordert. Unsere Jungs kämpften sich zurück ins Spiel und gaben nicht auf. Nach einem tollen Pass von Moritz Machon, erzielte Eray Avci in der 67. Minute dann den Ausgleich zum 2:2.

Von diesem Treffer beflügelt übernahm die Truppe nun das Spielgeschehen und bekam fünf Minuten vor Ende des Spiels einen verdienten Elfmeter zugesprochen. Der Kapitän Nico Kessel übernahm die Verantwortung und traf mit seinem 8. Saisontor zum vielumjubelten 3:2 Siegtreffer.    

Damit war das Ziel Leistungsgruppe, welche am 6.3.2022 startet, nach einem extrem spannenden Spielverlauf erreicht.

Für unsere B-Jugend spielten:

Startelf: Roni Karaca (Tor), Vincenzo Iocanda, Ramon Nonnweiler, Erion Musa, Lukas Esser, Joscha Hamacher, Nico Kessel (Kapitän), Moritz Machon, Eray Avci, Robin Augstein, Baran Karca

Reserve: Borna Juric, Lars Weber